wonisch.png 


Logoentwicklung Kuess ArchitekturImmobilien 

 

wonisch.png
 

Fanshop

Seidenschal

Super Kids Cup 2022

1. DSC Juniors Hallencup

 

3.12. & 4.12. U13 - U17

10.12 & 11.12 U9 - U15

14.1. & 15.1.23 U7-U14

 

Besucher online

We have 27 guests and no members online

Besucher seit 07-2011

8663961
HeuteHeute929
GesternGestern1325
Diese WocheDiese Woche8943
Dieser MonatDieser Monat4659

Facebook


 10. Runde Regionalliga Mitte 2022/23

Freitag, 30.9.2022, 19:00 Uhr
Koralmstadion

DSC Wonisch Installationen - TuS Bad Gleichenberg 2:2 (1:2)

Tisaj (13., 48.); Wendler (17., Rossmann 32.)

Hammer-Spiel endet Unentschieden

DSC Bad Gleichenberg Ankünder 2022

 SPIELBERICHT:

 

Hammer-Spiel endet Unentschieden

 

DSC Wonisch Installationen – TuS Bad Gleichenberg 2:2 (1:2)

Tisaj (13., 48.); Wendler (17., Rossmann 32.)

DSC spielte mit: Steinbauer, Oparenovic (K, 46. Kolar Robnik), Lipp, Mesaric, Grubelnik, Schroll, Fuchs (84. Pistrich), Degen, Mestrovic, Urdl, Tisaj

Koralmstadion, 500 Zuseher, SR Krainer

 

In der elften Runde der Regionalliga Mitte empfing der Deutschlandsberger SC den TuS Bad Gleichenberg. Die Südoststeirer reisten mit fünf Siegen in Serie im Gepäck nach Deutschlandsberg, wo bei regnerischen Bedingungen ein flottes Spiel entstand. Die Hausherren gingen in Führung, zur Pause sollte Bad Gleichenberg aber das Zepter in der Hand haben. In der zweiten Hälfte glich der DSC aus und beide Mannschaften teilten sich die Punkte.

Die ersten 30 Spielminuten sollten es kräftig in sich haben. In der 13. Minuten erzielte Niko Tisaj nach einer tollen Hereingabe von Claudio Lipp im Strafraum das 1:0 für den DSC. Die Gäste wirkten aber wenig imponiert vom Führungstreffer der Meier-Elf und legten wenige Minuten später nach. Die Bad Gleichenberger starteten auf der rechten Seite einen Konter, den Philipp Wendler dann ungehindert im Strafraum veredeln konnte. Der Gast gab fortan den Ton klar an und wollte noch mehr. Die Rebernegg-Elf überspielte in der 32. Minute die DSC-Abwehr ohne größere Probleme und Daniel Rossmann zog am langen Sechzehner ab und traf zur Führung seines Teams in die Maschen. So konnten die Südoststeirer die Partie noch vor der Pause drehen und führten verdient mit 1:2.

Christoph Maier dürfte sein Team in der Kabine für die erste Hälfte ordentlich getadelt haben, denn die Heimischen kamen folglich etwas aktiver aus der Pause zurück auf den Rasen. Der eingetauschte Verteidiger Patrick Kolar Robnik eroberte im Mittelfeld erfolgreich den Ball und gab das Spielgerät effektiv weiter in den Lauf von Niko Tisaj, der dann zum Ausgleich einnetzte. Die Deutschlandsberger wollten nun darauf aufbauen und agierten sehr engagiert. Gute Leistungen lieferte auch der Torwart Clemens Steinbauer, der seine Vorderleute im DSC-Dress einige Male durch sehenswerte Reflexe im Spiel hielt. Deutschlandsberg wirkte sehr engagiert, den entscheidenden Vorstoß sollten sie jedoch nicht mehr zu Stande bringen und die Gleichenberger konnten Schlimmeres verhindern. Es war ein offenes und temporeiches Spiel, wo jeweils eine Mannschaft die bessere Halbzeit erwischte. Der Tus Bad Gleichenberg muss sich nun nach fünf Siegen mit einem Unentschieden begnügen, aber auf ihre Qualität im Kader kann der Verein sicher aufbauen und ganz oben mitspielen. Für Deutschlandsberg war es das dritte Remis in Folge.

Christoph „Ladi“ Meier(Sportl. Leiter DSC): "In der ersten Hälfte war uns Bad Gleichenberg klar überlegen, wir erzielten quasi aus dem Nichts den Führungstreffer. Clemens Steinbauer hielt uns mit einigen Paraden im Spiel. In der zweiten Halbzeit waren wir denke ich etwas mehr engagiert, es war unterm Strich ein Top Spiel von beiden Teams und die Punkteteilung geht in Ordnung."

Am nächsten Spieltag ist der DSC beim DSV Leoben zu Gast. (Freitag, 7. September 19 Uhr)

Suche

Tickets online kaufen:

 Ticketteer Tickets

JAZ - West

       

          JAZ WEST Logo r     

Anreise Koralmstadion

stadion_47

Finde uns auf

FacebookTwitterYoutubeSTFV

Partnerverein

Bewegungsland Partnerverein 200x200px

Kuess Architektur

logo solartrading 3D RGB

INTERSPORT Logo CMYK 2017

dlbg_logo_mini

TDK neu

HMS