Besucher online

We have 194 guests and no members online

Besucher seit 07-2011

6140575
HeuteHeute1207
GesternGestern6609
Diese WocheDiese Woche32322
Dieser MonatDieser Monat128739

Facebook

 


 

Jugendbericht04k foto eibiswald

JAZ West A – U11 -Neuigkeiten – KW16 + KW17 

Der JAZ West U11-A Express ist nicht zu stoppen

 


Am Freitag, 12. April fand die 3. Runde im Meisterschafts-Play Off des Gebiet West für das Team des JAZ West U11 in St. Martin statt. Schiedsrichter der sehr fair geführten Partie war Karl Fuchs! Nach einigen kleinen Abstimmungsproblemen konnte die Mannschaft von Trainer Manfred Wallner ab der 15. Minute das Spiel in die Hand nehmen und führte durch 2 wunderschöne Tore von Leart Hajdari und Nadine Ninaus zur Halbzeit 0:2. Gleich nach Wiederbeginn schossen die Hausherren aus St. Martin  jedoch den Anschlusstreffer und so wurde die Partie nochmals spannend. Kurz darauf konnten die mitgereisten Deutschlandsberg-Fans über das 1:3 von Kapitän Michi Wallner jubeln – Doch das NZS St. Martin gab weiterhin nicht auf und sie schossen durch einen schönen Konter den Treffer zum 2:3. Das letzte Tor in dieser sehr spannenden Partie konnten die Landsberger, durch Matthias Edegger, zum viel umjubelnden 2:4 Endstand erzielen! k foto st.martin


Herzliche Gratulation zu diesem großartigen und wichtigen Auswärtssieg.


Torschützen: Leart Hajdari, Nadine Ninaus, Michi Wallner und Matthias Edegger

 

 

Nach einem fußballfreien Wochenende (wegen Ostern) kam es am Samstag, 27. April zum Spitzenspiel der Runde gegen die Spielgemeinschaft Grenzland/Eibiswald A im heimischen Koralmstadion. Trainer Wallner musste auf Stammtormann Gabriel Wallner verzichten – so spielte wieder Matthias Edegger im Tor der Blau-Gelben! Nach ein wenig „abtasten“ auf beiden Seiten nahmen die Kicker aus Deutschlandsberg das Ruder in die Hand und konnten durch Paul Paier (Traumtor aus 14 Meter) und Nadine Ninaus mit 2:0 in Führung gehen, was auch der Halbzeitstand war. Nach Wiederbeginn jedoch ein anderes Spielbild. Eibiswald spielte befreiter auf und konnte durch ein unhaltbares Freistoßtor auf 2:1 verkürzen. Die mitgereisten Zuschauer machten Stimmung und es hallte einige Minuten „EIBISWALD, EIBISWALD“ durch das Stadion. In dieser Situation hatten die Deutschlandsberger wirklich Glück, da die Auswärtsmannschaft näher am Ausgleichstor war. In den Schlussminuten konnten sich die Deutschlandsberger wieder fangen und durch ein schönes Tor von Kapitän Michi Wallner den zwei Tore Vorsprung wiederherstellen – Endstand 3:1.


Torschützen: Paul Paier, Nadine Ninaus, Michi Wallner

k foto eibiswald2
Nach dem Spiel gab es wieder Semmeln und Getränke in der Kantine und so konnten die Spieler in gemütlicher Runde das Spiel noch einmal genauestens analysieren – Ein Herzliches Dankschön an Fam. Pommer für die gute Stärkung.


Fazit: Aufgrund der starken 1. Halbzeit geht der Sieg in Ordnung – Das Team von Manfred Wallner ist auch nach 4. Runden im Frühjahr unbesiegt und lacht mit 9 Punkten Vorsprung (Punkte vom Herbst wurden mitgenommen) souverän von der Tabellenspitze.
Vorschau:  Die nächste Begegnung findet am Sonntag, den 5. Mai um 15 Uhr gegen USV Mooskirchen auf der Sportanlage in Söding statt.

Suche

JAZ - West

       

          JAZ WEST Logo r     

Anreise Koralmstadion

stadion_47

Finde uns auf

FacebookTwitterYoutubeSTFV

Partnerverein

Bewegungsland Partnerverein 200x200px

Kuess Architektur

logo solartrading 3D RGB

INTERSPORT Logo CMYK 2017

dlbg_logo_mini

TDK neu